Folgen

Tipps, wie deine Nachbarschaft wachsen kann

Eine Nachbarschaft lebt vom Engagement der Nachbarn vor Ort. Erst wenn genügend Nachbarn in deiner Nachbarschaft angemeldet sind, kann ein reger Austausch zwischen deiner Organisation und deinen Nachbarn entstehen.

Hier sind ein paar Vorschläge, wie du deine Nachbarn auf nebenan.de aufmerksam machen kannst:

  • Im Hausflur, im Kindergarten, beim Bäcker um die Ecke - erzähle deinen Nachbarn von nebenan.de. Wenn sie sich auf nebenan.de registrieren, werden sie durch die Eingabe von Vor- und Nachname sowie Adresse automatisch ihrer Nachbarschaft zugeordnet.
  • Lade die Mitglieder deines Vereins oder deiner Initiative ein, sich bei nebenan.de zu registrieren
  • Erzähle den Ehrenamtlichen deines Projektes von nebenan.de
  • Veranstalte ein kleines Hof- oder Straßenfest oder lade die Nachbarn zu eurem „Tag der offenen Tür ein“. So lernt ihr euch zunächst etwas besser kennen und könnt dann eure Nachbarschaft online auf nebenan.de weiterführen.
  • Gestalte mit uns zusammen Einladungsflyer, die du in der Nachbarschaft verteilen kannst
  • In größeren Städten besteht die Möglichkeit, dass wir Einladungsflyer durch unsere Verteiler distribuieren

Städten und Kommunen bieten wir im Rahmen einer Kooperation an, gemeinsam eine Strategie zu entwerfen, um nebenan.de vor Ort bekannter zu machen. Solltest du Mitarbeiter einer Stadt oder Kommune sein, so findest du hier nähere Informationen: https://organisationen-nebenan.zendesk.com/hc/de/sections/360002871452-Informationen-f%C3%BCr-kommunale-Akteure 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk